Mittwoch, 08. Dezember 2021  

 

 

Home Kontakt Impressum

NEWS - AKTUELLE UMWELTINFORMATIONEN FÜR OSTTIROL

 

Projekt Thujen-Schnitt

– eine einzigartige Weiterverwendung

 

An der Frage, ob Thujen auf den Kompost darf, scheiden sich die Geister. Einige Gärtner warnen davor, weil der Lebensbaum giftig ist, andere befürchten, dass die entstehende Komposterde zu sauer wird. Außerdem verrotten Thujen auf dem Kompost recht langsam.

Wie alle organischen Materialien kann man Thujen-Schnitt kompostieren. Allerdings darf man nicht zu große Mengen Thujen-Schnitt auf einmal auf den Kompost bringen. Der Verrottungsprozess dauert dann viel zu lange und der Kompost schimmelt. Auch wird der Humus später zu sauer und ist dann im Garten kaum verwendbar.

Die Firma Unterweger kann aus diesem Thujen-Schnitt hochwertige ätherische Öle herstellen und übernimmt ab sofort den Thujenschnitt von der „Thuja occidentalis“ - auch Lebensbaum genannt.

 

Damit ist erstmalig eine wirtschaftliche und ökologische Weiterverwendung dieses Stoffs in unserer Region gewährleistet.

 

Als Umweltberater kann ich solche Projekte, sprich diese Weiterverwendung befürworten und das Angebot der Gratisabholung bzw. -abgabe ist ein zusätzliches plus.

Gerhard Lusser, Umweltberater AWV Osttirol